Cornerstone und Microsoft kooperieren und integrieren Lernen in den Workflow

February 4, 2021 Heidi Spirgi

An einem hektischen Arbeitstag Zeit zum Lernen freizuschaufeln ist schwierig. Denn, wie eine aktuelle Studie zeigt, ist Zeit die größte Barriere in der eigenen Weiterentwicklung der Mehrheit von Angestellten. 

Seit einigen Jahren – und ganz besonders im Verlauf der Pandemie – hat sich gezeigt, wie schnell sich die Geschäftsbedürfnisse und damit die Anforderungen an die Fähigkeiten der Mitarbeiter ändern. Lernen ist wichtiger denn je und muss auf neue Weise so vermittelt werden, dass Zugangsmöglichkeiten und das langfristige Abspeichern von Informationen vorangetrieben werden. Damit Unternehmen wirklich anpassungsfähig und flexibel bleiben können, müssen sie das Lernen in den Workflow integrieren.

Aus diesem Grund kooperieren Cornerstone und Microsoft, um das Lernen in Workflows zu ermöglichen und den wachsenden Lernbedarf der Mitarbeiter zu decken. Beide LMS-Plattformen von Cornerstone (Cornerstone Learning und Saba Cloud) werden in Microsoft Viva – Microsofts neuer Employee Experience Platform (EXP) – integriert. Damit können Mitarbeiter Lerninhalte leicht entdecken, teilen und mit ihnen interagieren, ohne zwischen verschiedenen Anwendungen hin und her wechseln zu müssen.

„Cornerstone bietet Unternehmen hohen Mehrwert durch die Integration seiner Lösungen in Microsoft-Teams, denn genau dort arbeiten Mitarbeiter jeden Tag", sagte Kirk Koenigsbauer, COO, Experiences & Devices bei Microsoft Corp. „Das neue Microsoft Viva ermöglicht Mitarbeitern Bildung und Weiterentwicklung zu einem natürlichen und intuitiven Teil ihrer täglichen Arbeit zu machen.“

Wie Cornerstone das Lernen im Workflow auf der Microsoft Employee Experience Platform unterstützt

Microsoft Viva basiert auf Microsoft 365 und ist in Teams nutzbar. Es hilft Ihrem Unternehmen nahtlos dabei, zwischenmenschliche Verbindungen aufzubauen, Wachstum und Wohlbefinden zu fördern und Höchstleistungen des Unternehmens zu fördern. Mit der Integration von Cornerstone in Microsoft Teams umfasst diese Erfahrung jetzt auch Lernen.

Die Integration von Lernmöglichkeiten aus den LMS-Angeboten von Cornerstone in Microsoft Viva Learning macht es nicht nur einfach, einen Zugang zur Lernmöglichkeiten zu erhalten, sondern diese auch in den Workflow zu integrieren. Mit Teams können Mitarbeiter nun Lerninhalte basierend auf ihren aktuellen Anforderungen finden, teilen und / oder markieren.

Wenn ein Mitarbeiter beispielsweise mit seiner Arbeitsbelastung zu kämpfen hat, könnte ein Manager ein 1:1-Gespräch in Echtzeit führen und auf der Grundlage dieser Diskussion Schulungen zu Zeitmanagement oder Selbstorganisation anzubieten. Auf diese Weise kann der Manager nicht nur in Echtzeit Coaching und Feedback geben, sondern auch seine persönlichen Ressourcen dazu zeitnah und in relevanter Form bereitstellen. Ein Mitarbeiter, der beispielsweise Ahnung von HTML hat, jedoch diese lange nicht mehr angewendet hat, könnte einen schnellen Auffrischungskurs belegen, anstatt viel Zeit und Energie in das Wiedererlernen durch Trial-And-Error zu investieren.

Mehr über die Bedeutung dieser Partnerschaft, können Sie in diesem neuen Video von Microsoft Viva Learning erfahren

Hürden im Zugang zur Bildung beseitigen

Die Zusammenarbeit von Cornerstone und Microsoft wird dazu beitragen, Lernbarrieren zu beseitigen und Unternehmen und ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, zu wachsen und sich auf die Zukunft vorzubereiten. Unsere Lernlösungen enthalten Schulungen, um die Bedürfnisse der Mitarbeiter in Bezug auf On-Demand-Lernen, Compliance und Karriereentwicklung zu erfüllen. Durch diese Partnerschaft und durch Microsoft können Mitarbeiter bald in der Software auf Lerninhalte zugreifen, in der sie arbeiten. Immer zur Hand, wenn sie eben diese Inhalte benötigen. Dies hilft dabei jedem Einzelnen und dem Unternehmen eine stärkere Performance zu ermöglichen.

Als führendes Unternehmen und Pionier im Bereich Bildung haben wir im Laufe unserer 20-jährigen Geschäftstätigkeit den weltweit größten Pool an Daten und Erkenntnissen zum Lernen gesammelt. Wir freuen uns, diese Erfahrung, dieses Fachwissen und diese Leidenschaft mit Teams und seinen zu teilen.

Über den Autor

Heidi Spirgi

Heidi Spirgi is the Chief Strategy and Marketing Officer for Cornerstone. In this role, she leverages her 20 years of deep industry expertise to lead the company’s global marketing functions and drive strategy and innovation for the business and its comprehensive product portfolio. Heidi has spent her career helping organisations unleash the power of their workforce by helping them identify and implement innovative talent practices and technology. Prior to Cornerstone, Heidi served as Senior Vice President (SVP) of Product and Services for The Marcus Buckingham Company, a talent management company acquired by ADP, where she was responsible for the direction, strategy and deployment of the company’s technology products. Before that, Heidi co-founded her own strategic HCM consulting firm, Knowledge Infusion, which was acquired by Appirio in 2012. She then joined Appirio as the SVP of HCM. Earlier in her career, Heidi spent eight years at PeopleSoft, and held positions at Seagate Technology and Swiss Bank Corporation. Heidi is an active participant in the HCM community and is a frequent presenter and panelist at industry events. She speaks frequently on the topics of workplace practices, diversity and inclusion, HR, talent management and technology. She holds a master’s degree from the University of California Los Angeles and a bachelor’s degree from the University of Michigan.

Mehr Inhalt von Heidi Spirgi
Vorheriger Artikel
Hello Corona! Goodbye Fachkräftemangel?! Die Rolle von HR und Recruiting
Hello Corona! Goodbye Fachkräftemangel?! Die Rolle von HR und Recruiting

Nächster Artikel
Hello Corona! Goodbye Fachkräftemangel?!
Hello Corona! Goodbye Fachkräftemangel?!

×

Zugang zu unserer Bibliothek kostenlos durch Ausfüllen dieses Formulars

Vorname
Nachname
Job Title
Firma
Firmengröße
Land
Abonnieren - Für alle Informationen anmelden
!
Vielen Dank!
Error - something went wrong!