Umschulung und Weiterbildung in einer dynamischen Welt: wie Generali seinen Mitarbeitern hilft, über sich hinauszuwachsen

June 11, 2021 The Cornerstone Editors

Mit über 73.000 Mitarbeitern weltweit ist es für das italienische Versicherungsunternehmen Generali in einer schnelllebigen, dynamischen Branche essenziell, seine Angestellten weiterzubilden und ihre Kompetenzen stets auf dem neuesten Stand zu halten. Mithilfe von We LEARN, seinem erstklassigen, hochgradig personalisierbaren und benutzerfreundlichen globalen Lernprogramm auf Basis von Cornerstone, können Nutzer zur gewünschten Zeit und im gewünschten Format auf Learning-Content zugreifen, den Lernprozess personalisieren und sich ein klares Bild über mögliche Kompetenzlücken machen. So findet Generali neue Wege, seine Mitarbeiter zum individuellen Lernen zu motivieren und sicherzustellen, dass sie über sich hinauswachsen, ihr volles Potenzial realisieren und dabei auch Spaß haben.

Die Grundlagen: Wie weiß man, an welchen Kompetenzen man arbeiten sollte? 

Im Rahmen einiger unserer jüngeren Studien haben wir festgestellt, dass 40 Prozent der Angestellten das Gefühl haben, dass sie ihre Kompetenzen mit den von ihrem Unternehmen bereitgestellten Ressourcen nicht effektiv weiterentwickeln können – eine schockierend hohe Zahl. Unternehmen, die ihren Mitarbeitern nicht die richtigen Ressourcen zur Verfügung stellen, verpassen entscheidende Chancen und riskieren dauerhafte Kompetenzlücken. Andererseits glauben viele Organisationen einer aktuellen McKinsey-Studie zufolge, dass sich Kompetenzlücken durch die Mitarbeiterentwicklung effektiver schließen lassen als durch die Einstellung neuer Talente. Genau darauf konzentriert sich Generali mit seiner Plattform.

Die Plattform bietet allen Mitarbeitern weltweit einen zentralen Ort, an dem sie mit hochwertigen Kursen auf interaktive Weise lernen können. Sie unterstützt auch digitales Lernen und Distance-Learning und bietet somit angesichts der aktuellen Kontaktbeschränkungen eine gute Alternative zu Präsenzveranstaltungen. Die Content-Bibliothek von Generali ist vollgepackt mit eigenen erstklassigen Inhalten und den Angeboten von Cornerstone Content Anytime. Allerdings kann es bei dem großen Kursangebot und den vielen Optionen für User schwierig sein, den Einstieg zu finden. Glücklicherweise bietet das Programm ein praktisches Skills-Assessment: Generali hat dazu einen contentbasierten Fragebogen erstellt, der Nutzern hilft, die richtigen Lernpfade und mögliche Wissenslücken zu identifizieren. Auf diese Weise können sie ihre Weiterbildung auf die Anforderungen ihrer aktuelle Position oder einer Stelle, auf die sie gerade hinarbeiten, abstimmen.

Kompakte Inhalte zum Erlernen wichtiger Kompetenzen

Mithilfe der We LEARN-Bibliothek können User jederzeit auf die gewünschten Kurse zugreifen und zudem ihre Kenntnisse und ihr Wissen mit anderen teilen. Kursübersichten ermöglichen es Nutzern, je nach Kompetenzlücken Weiterbildungs- bzw. Umschulungsmöglichkeiten zu identifizieren. Neben den allgemeinen Grundlagenkursen können sich Teilnehmer auch für Mini-Master-Kurse anmelden, die auf sehr spezifische Rollen zugeschnitten sind. Diese helfen ihnen dabei, sich auf neue Stellen vorzubereiten und den Wechsel zwischen verschiedenen Rollen innerhalb des Unternehmens wesentlich zu vereinfachen. Weil sich Tätigkeitsprofile ständig ändern, bietet Generali auch Trainingsangebote für neue Kompetenzen, um den Übergang zu neuen Rollen zu erleichtern. Diese digitalen und virtuellen Schulungen sollen den Mitarbeitern bei Generali neue Kompetenzen vermitteln, die sie benötigen, um in ihren aktuellen und künftigen Positionen erfolgreich zu sein.

Die Arbeit im Homeoffice hat nachhaltige und deutliche Auswirkungen auf unsere Aufmerksamkeitsspanne und Instant Gratification ist so wichtig wie noch nie. Daher bietet Generali kurze interaktive Schulungen, die weniger Zeit in Anspruch nehmen und leicht zugänglich sind. Dieser Ansatz bietet Mitarbeitern mehr Kontrolle und Flexibilität, was letzten Endes ihre Produktivität verbessert. Die Angestellten von Generali sind engagierter und auch die Qualität der Kurse ist nun deutlich besser. Durch diesen agilen Lernansatz können User in ihrem eigenen Tempo arbeiten. Zudem fördert die intuitive Benutzererfahrung lebenslanges Lernen.

Mit durchschnittlich 21.000 Unique Visits im Monat wird die Plattform sehr positiv von den Generali-Mitarbeitern angenommen. Seit Implementierung des Programms wurden 60 neue Kompetenzen identifiziert und die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Die harte Arbeit des Teams zahlt sich ganz klar aus und trägt dazu bei, Kompetenzlücken zu schließen und die Mitarbeiter umfassend vorzubereiten.

Sie möchten mehr über andere Kunden und Use-Cases herausfinden? Dann klicken Sie hier und erfahren Sie, warum führende Organisationen weltweit auf Cornerstone OnDemand setzen.

Über den Autor

The Cornerstone Editors

This article was authored or published by Cornerstone's blog editorial team.

Mehr Inhalt von The Cornerstone Editors
Vorheriger Artikel
7 Learninghacks : Wie Manager Ihre Mitarbeiter zum lernen motivieren!
7 Learninghacks : Wie Manager Ihre Mitarbeiter zum lernen motivieren!

Nächster Artikel
Gemeinsam den Wandel gestalten: Vier Wege für Recruiting mit Diversity
Gemeinsam den Wandel gestalten: Vier Wege für Recruiting mit Diversity

Längst sollte Diversity mehr sein als ein Marketinginstrument. Doch im Recruiting werden DEandI erst bei 12...