Tag eins der Convergence: Die neue Normalität verspricht künftige Chancen

September 23, 2020 The Rework Editors

Am 16. September startete die erste komplette virtuelle Cornerstone Convergence und es gibt so viel über den Event zu sagen! Unter dem Konferenzthema „Denken ohne Limits“ haben Cornerstone-Kunden, -Partner und -Mitarbeiter aus der ganzen Welt an Sessions, Networking-Chats und Q&As teilgenommen, um zu untersuchen, wie Organisationen – und ihre Mitarbeiter – das Denken von gestern hinter sich lassen und durch neue Perspektiven für eine neue Arbeitswelt ersetzen können.

Im Namen aller Mitarbeiter von Cornerstone möchten wir unseren tollen Kunden ein besonderes Dankeschön dafür aussprechen, dass sie uns verraten haben, wie sie unsere Technologie einsetzen, um die Ergebnisse der Talententwicklung in ihren Organisationen voranzutreiben.

Werfen wir einen Blick auf die Highlights von Tag eins!

Navigieren im Now of Work – Eröffnungsrede von Phil Saunders, CEO von Cornerstone

„Haben Sie so etwas erwartet?“

Gleich zu Beginn der Convergence 2020 stellte Phil Saunders, CEO von Cornerstone, eine Frage, auf die über 17.000 Teilnehmer wahrscheinlich die gleiche Antwort hatten: definitiv nicht. Keiner von uns hätte vorhersagen können, dass wir von unserem Home Office (oder der Couch oder dem Küchentisch) aus an der Convergence teilnehmen würden. Wir erleben gerade die Zukunft der Arbeit und diese neue Realität fordert Menschen und Organisationen auf, anders zu denken und zu handeln.

Phil ging auf die Veränderungen ein, die sich für Cornerstone abzeichnen und die es den Menschen ermöglichen werden, über sich hinauszuwachsen und Innovationstreiber zu sein. Die neue Mission und Vision des Unternehmens ist kundenorientiert, konzentriert sich auf Investitionen in Innovation und ein kontinuierliches Engagement für die Arbeit der Cornerstone OnDemand-Stiftung. Phil stellte außerdem drei wichtige Grundsätze vor, die die Vision und Mission von Cornerstone leiten: Menschen zu helfen, verstanden zu werden, geführt zu werden und dazuzugehören.

Phil schloss seinen Vortrag mit einem Dankeschön für die Gelegenheit, Verbindungen und Gespräche mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern von Convergence zu pflegen. Mit über 50 Sitzungen in fünf Themenkanälen bot die Convergence 2020 eine sehr gute Gelegenheit, von einer erstaunlichen Gruppe von Talentführern und Innovatoren zu lernen, wie man Veränderungen steuert, Mitarbeiter unterstützt, innovative Technologien einsetzt - und vieles mehr.

Navigieren im ständigen Wandel - im Jahr 2020 und darüber hinaus

Die Notwendigkeit, sich in diesem ständigen Wandel zurechtzufinden, wurde in fast allen Sitzungen am ersten Tag wiederaufgenommen – unabhängig vom Thema.

In der Podiumsdiskussion „Identifying the right skills and content strategies to navigate unprecedented change“ moderierte Summer Salomonsen von Cornerstone die Diskussion mit Mark Lamswood und Liggy Webb, der preisgekrönten Autorin und Vordenkerin für menschliche Widerstandsfähigkeit, zum Thema Anpassungsfähigkeit. Sie diskutierten, wie Neugier und die Offenheit, sich selbst herauszufordern, der Schlüssel zum Umgang mit beispiellosen Transformationen sind. Das Lernen von Inhalten kann auch dazu beitragen, Veränderungen am Arbeitsplatz voranzutreiben. So können Unternehmen von einem Ort der Angst zu einem der Handlung werden und in wenigen Wochen das erreichen, was Jahre gedauert haben könnte.

Eine weitere wichtige Rolle von Lerninhalten ist die Fähigkeit, Initiativen zur Förderung von Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion in Unternehmen voranzutreiben. Mehrere Sitzungen an diesem Tag haben uns daran erinnert, dass die Bekämpfung des Rassismus ohne Verfallsdatum ist. Die Förderung eines vielfältigeren, integrativeren und gerechteren Arbeitsplatzes ist mehr als eine Personalstrategie. Die Unterstützung von Führungskräften bei der Entwicklung integrativer Führungsqualitäten ist nur der Anfang.

Begeben Sie sich auf eine personalisierte, abwechslungsreiche Reise ihrer Mitarbeiter

Die drei zentralen Säulen der Führung (verstanden werden, geführt werden und dazugehören), die Phil Saunders in seiner Keynote erläuterte, wurden in vielen der Sitzungen mit Leben gefüllt, in denen es darum ging, die Mitarbeiter an die erste Stelle zu setzen.

Die Onboarding-Erfahrung ist ein entscheidender Schritt, um neue Mitarbeiter zu ermutigen, sich willkommen zu fühlen und eine klare Vorstellung von ihrer Rolle zu haben. Pamela Greenwood, IT-Beauftragte, und Makarand Kulkarni, Senior Business Solutions Officer der Weltbankgruppe, erläuterten in „Building a world-class onboarding approach“, wie sie Cornerstone Onboarding eingesetzt haben, um 940 Neueinstellungen in einem Jahr erfolgreich zu integrieren!

John Niedzielski und Lynda Cribari von der Davenport University erläuterten in „LEADing the way: Innovating an award winning leadership development strategy“ gemeinsam mit Cornerstone die Entwicklung einer Reihe von Führungsangeboten, um das Engagement der Mitarbeiter zu steigern.

Innovation mit disruptiver Technologie vorantreiben

Sobald Mitarbeiter mit Veränderungen zurechtkommen und sich in ihrem Wachstumspfad unterstützt fühlen, können sie Innovationen mit neuen Technologien vorantreiben.

Bewerber, Mitarbeiter, Personalchefs und die Personalabteilung spüren die Auswirkungen, wenn Recruitingteams eine Phase einzigartiger Veränderungen durchlaufen. In „Assemble the best people for today and tomorrow“, teilten die TalentLink-Experten den Schlüssel zu einer besseren Kommunikation – Vertrauen, Transparenz und Authentizität – und die in TalentLink verfügbaren Funktionen, um dies zu ermöglichen.

In einer weiteren Session wurden die enormen Chancen von Blockchain aufgezeigt, Talente und Karrieremöglichkeiten anhand einer zentralisierten und autorisierten Datenquelle des Mitarbeiters zu fördern.

Danach führten Kyle Jackson (CEO von Talespin), Manal Houri (Leiter Digital Transformation, Facebook Learning and Development) und Joanne Rossouw (Leiter Digital Learning bei Nestle) in „Building leadership and communication skills using virtual reality“ eine sehr lebhaften Diskussion über den Aufbau von Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten mithilfe virtueller Realität.

Facebook wie auch Nestlé befinden sich in unterschiedlichen Phasen ihrer Reise, um VR als Lernmethode zu implementieren – beide Unternehmen sehen klar das Potenzial. "Es bietet einen sicheren Raum für Lernende", kommentierte Rossouw. „Als wir anfingen, das Format zu verwenden, in das eine Person ein VR-Headset einbindet, stellten wir fest, dass sich die Einstellungen ändern“, fügte Houri hinzu.

Außerdem machte Cornerstone auf der #CSODCONF20 verschiedene Ankündigungen in eigener Sache

Während die Sitzungen am ersten Tag der Konferenz ihren Lauf nahmen, machte Cornerstone einige wichtige Ankündigungen in Bezug auf die neue Vision, Strategie und Innovationsverpflichtungen. Schauen wir sie an dieser Stelle noch einmal an.

Cornerstone begrüßt Ajay Awatramani als Chief Product Officer! Ajay wird die Produktstrategie, das Management und das Design leiten, da das Unternehmen seine Vision, Innovationen zu beschleunigen und seine führenden Lösungen für die Personalentwicklung weiter zu stärken, verdoppelt.

 

Einführung des Cornerstone Skills Graph, einer KI-gestützten Skills-Engine, die in das Produktportfolio des Unternehmens integriert wurde. Die Technologie ermöglicht es Unternehmen und ihren Mitarbeitern, „strategische Qualifikationen“ zu implementieren – die Praxis, Fähigkeiten an Personen anzupassen, Inhalte zu lernen und Rollen zu übernehmen –, um Veränderungen im Geschäft vorherzusagen, sich darauf vorzubereiten und schnell darauf zu reagieren.

Der Cornerstone Skills Report (Studie zur Kompetenzentwicklung) zeigt eine erhebliche Vertrauenslücke zwischen Unternehmen und ihren Mitarbeitern. Die globale Studie zeigt die größten Herausforderungen, denen Unternehmen gegenüberstehen, wenn es darum geht, ihren Mitarbeitern bei der Entwicklung neuer Fähigkeiten zu helfen, und bietet praktische Ratschläge, um Vertrauenslücken im Zusammenhang mit der Entwicklung von Skills zu schließen. Lesen Sie ein Gespräch über die Ergebnisse zwischen Heidi Spirgi und Mike Bollinger in Cornerstones ReWork oder klicken Sie hier, um auf den vollständigen Bericht „A License to Skill: Die Reskillingrevolution annehmen“ zuzugreifen.

 

Erweiterte Zusammenarbeit zwischen der Cornerstone OnDemand Foundation und Project HOPE, einer gemeinnützigen globalen Organisation für Gesundheit und Humanitäres. In diesem neuen Online-Lehrplan lernen Mitarbeiter des Gesundheitswesens an vorderster Front, wie COVID-19-Patienten in abgelegenen Regionen sicher gescreent, untersucht und behandelt werden können. Ab heute werden die im Rahmen von Project HOPE angebotenen Kurse in mehr Sprachen, einschließlich Englisch und Spanisch, sowie in neuen Regionen, einschließlich Afrika, verfügbar sein. Bis heute haben mehr als 2.800 Lernende in 139 Ländern ungefähr 5.000 Stunden Training absolviert, und die Nachfrage nach dem Online-Lernprogramm wächst weiter. Fantastisch!

Oscar-Preisträgerin, Produzentin und Philanthropin Viola Davis über "Sich selbst treu bleiben"

Tag 1 der Konvergenz endete mit einer inspirierenden Abschlussrede mit der wirklich großartigen Viola Davis und Cornerstones Chief Learning Officer und VP of Organizational Effectiveness Jeff Miller. Ihr Gespräch drehte sich darum, warum wir unsere Lebensgeschichte annehmen und besitzen müssen.

Aus der Sicht Violas ist jeder Person die Verschmelzung von allem, was vor ihr existierte. Der Mensch muss nicht nur seine Lebensgeschichte akzeptieren und besitzen, sondern diese auch teilen. Denn wenn wir unsere Geschichten teilen, beginnen wir, uns selbst und andere besser zu verstehen und fördern so die Empathie zwischen den Menschen.

Violas letzte Kernaussage konzentrierte sich auf die Entwicklung einer großzügigen Denkweise. Erkennen Sie, dass jede ihrer Entscheidung eine Krume hinterlässt, ein Vermächtnis für die zukünftige Generation. Akzeptiere deine Vergangenheit, um deinen Segen freizugeben, und gib dann von dir selbst - egal wie klein, um etwas Besseres aufzubauen.

Spaß, Networking & Essen! Ja, Essen!

Trotz allem: Es wäre keine wirkliche Convergence ohne großartige Gespräche, Spaß und Essen!

Chefkoch Curtis Stone aus Los Angeles kam zur Convergence und zeigte uns, wie man ein köstliches Nudelgericht kocht: Ricotta Cavatelli mit salbeibrauner Butter und Parmesan. Lecker! Und für die Küchenchefs, die es wirklich noch besser machen wollten, brachte Chefkoch Curtis den Teilnehmern bei, wie man hausgemachten Ricotta macht. Der Chat war voller hungriger Teilnehmer - und wenn Sie live zugesehen haben, wissen Sie, dass die automatische Pfeffermühle wirklich der Knüller war!

Schauen Sie sich einige der Momente des ersten Tages an, die von den Teilnehmern festgehalten und geteilt wurden!

Das war die Zusammenfassung des ersten Tages der Convergence!

Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer und die vielen aufschlussreichen Redner und Sitzungen – am zweiten Tag folgten noch weitere!

Unter www.cornerstoneconvergence.com können Sie sehen, welche Sessions Sie an Tag eins verpasst haben und welche Tagesordnung für Tag zwei geplant war. Und führen Sie die Unterhaltung weiter! Folgen Sie Cornerstone Convergence 2020 auf Social Media-Kanälen: Twitter @CSODConvergence, Instagram @CornerstoneOnDemand und Facebook @Cornerstoneconvergence. Sie können sich mit #CSODConf20 am Dialog beteiligen.

Über den Autor

The Rework Editors

This article was authored or published by Cornerstone's ReWork blog editorial team.

Dieser Website ist leer! Mehr Inhalt von The Rework Editors
Vorheriger Artikel
Tag zwei der Convergence: Technologie kann Menschen befähigen, außergewöhnlich zu sein
Tag zwei der Convergence: Technologie kann Menschen befähigen, außergewöhnlich zu sein

Nächster Artikel
Nehmen Sie an der Cornerstone Convergence Unbound teil: Unsere brandneue, rein virtuelle Konferenz!
Nehmen Sie an der Cornerstone Convergence Unbound teil: Unsere brandneue, rein virtuelle Konferenz!